ODR-Verordnung

Ihre Reise wird organisiert von der PRIORI Reisen GmbH, eine Firma mit Sitz in Basel / Schweiz, die Mitglied des Garantiefonds der Schweizer Reisebranche ist. Vor Ort in Madagaskar wird die Reise von unserer Mutterfirma PRIORI GmbH in Antananarivo durchgeführt, die seit 1994 in Antananarivo existiert.

Seit 1. Januar 2016 ist die ODR-Verordnung in Kraft und betrifft den Geltungsbereich der Europäischen Union. Die ODR-Verordnung gilt ab dem 1. Januar 2016 für die außergerichtliche Beilegung von Streitigkeiten (AS), bei denen die in der Union wohnhaften Verbraucher gegen in der Union niedergelassene Unternehmer und umgekehrt vorgehen können.

PRIORI Reisen hat eine deutsche Kontaktstelle in Berlin. Der Vertrag, der online geschlossen wird, kommt jedoch mit PRIORI Reisen GmbH in der Schweiz nach den dort gültigen AGBs zustande. Der Vertragspartner sitzt also nicht in der Union. Um uns gegen mögliche Abmahnungen abzusichern möchten wir an dieser Stelle dennoch auf die ODR-Verordnung hinweisen: Online-Streitbeilegung gem. Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden werden (voraussichtlich ab 15.02.2016).

Print Friendly