Schlagwort-Archive: Tourismussektor

Tourismus in Madagaskar

Der Tourismus in Madagaskar ist (noch) nicht weit verbreitet. Die Insel zählt bislang nicht zu den bekannten Destinationen für westliche Reisende.

Im Jahr 2013 kamen ca. 240.000 Reisende nach Madagaskar. Die meisten Touristen in Madagaskar sind Franzosen, gefolgt von Reisenden aus Deutschland, Italien, der Schweiz und Grossbritannien. Vor allem die einzigartige Pflanzen- und Tierwelt der Insel interessieren die Besucher.

Schon etliche Jahre versucht Madagaskar den Tourismussektor auszubauen, damit das Land Einnahmen generiert und von Devisen profitieren kann. Aufgrund der instabilen politischen Lage und einer teils fehlenden Infrastruktur, vor allem der Verkehrswege, war dieses Vorhaben bislang nur mäßig erfolgreich.

Sonnenaufgang in Vatomandry, Madagaskar