Nahrungsmittel Madagaskar

Produktionsstrecke Nahrungsmittel in Madagaskar

Auf der gesamten Fläche Madagaskars, welche 1,5-mal die Grösse von Deutschland misst, gibt es ausreichend Platz für Landwirtschaft. Im Land selbst werden sogar so gut wie alle Nahrungsmittel eigenständig produziert.

In Madagaskar existieren nur wenige Unternehmen, die Nahrungsmittel in grösserem Stil verarbeiten. Dafür gibt es viele Kleinunternehmen, die in der Lebensmittelverarbeitung tätig sind. Zusätzlich ist Madagaskar aber auch abhängig von Exporten ihrer eigenen Waren, wie beispielsweise Reis, sowie von Importen aus den angrenzenden Wirtschaftsmärkten.

Welche Produkte in Madagaskar hergestellt werden und was eigentlich die Grundnahrungs-mittel der Madagassen sind, erfahren Sie in unserem folgenden Beitrag:

Nahrungsmittel in Madagaskar

Für die meisten Haushalte stellt die Vorratshaltung ihrer Produkte für den täglichen Bedarf ein Problem dar. Daher wird – vor allem im städtischen Bereich – jeden Tag wieder in kleinen Portionen eingekauft. Reichere Madagassen und Europäer gehen lieber in grössere Shopping Center, wo sie vieles auf einmal finden, als zum kleinen Lädchen um die Ecke mit kleinerer Auswahl zu gehen.

Print Friendly