Individuelle Reisen nach Madagaskar, Afrika und Asien

Als Reiseveranstalter organisieren wir für Sie einzigartige Reisen und Projekte – mit ausführlicher Beratung, immer individuell nach Ihren Vorstellungen, und nur dorthin, wo wir das «PRIORI-Reiseprinzip verwirklichen können:
Direktkontakte mit der Bevölkerung, Fairness und Nachhaltigkeit.


Titelbild Bildband Reise durch Madagaskar Stürtz Verlag, erschienen im Oktober 2014.In Madagaskar, unserer Heimat. Hier sind wir seit 20 Jahren aktiv und verwurzelt und mit einem Team direkt vor Ort.

Elefant Asien Sri Lanka PRIORI ReisenIn Asien – Sri Lanka und Myanmar.
Hier haben wir langjährige Reiseerfahrung und zuverlässige Partner.

Strand Varela Guinea-Bissau West-Afrika In Afrika – ÄthiopienGuinea Bissau und Kamerun.
Denn dieser Kontinent hat so viel zu bieten. Unsere lokalen Kontakte zeigen Ihnen, was.

 

Logo PRIORI Reisen LänderReisen wie unsere finden Sie in keinem der üblichen Prospekte.
Sie machen einen Kochkurs und besorgen die Waren morgens frisch auf dem Markt. Sie besuchen die Menschen zu Hause. Sie fahren mit den Einheimischen mit der Eisenbahn. Sie besuchen abgelegene Dörfer, die Sie in keinem Reiseführer finden, und verbringen Zeit mit den Einwohnern dort. Sie erkunden die Länder auf Trekking- oder Radtouren, mit Zelt, und abseits der Straßen.

“Es war für uns eine tolle, sehr beeindruckende Reise!
Super organisiert – man merkte (auch in Kontakt mit anderen Reisenden) die Profis!” Edda K.

Kontaktieren Sie uns!


NEWS

In diesem Inselstaat ist Ungeduld unhöflich

Hier läuft nichts ohne "fady". Madagaskar ist ein tropischer Inselstaat voller Tabus. Für Besucher ist es wichtig diese Verbote der Ahnen zu respektieren. Typisches, Rekordverdächtiges, Skurriles.

Die Traditionen
Hier läuft nichts ohne "fady". Madagaskar ist ein tropischer Inselstaat voller seltsamer Tabus, daran hat auch die französische Kolonialzeit bis 1960 nichts geändert.

Morgenstimmung vor dem Strand von Ankify, Madagaskar

Foto: Getty Images/imageBROKER RF

Morgenstimmung vor dem Strand von Ankify, Madagaskar

Ahnenverehrung gehört für nahezu alle Madagassen zu ihrer Religion. Für Besucher ist es deshalb wichtig, diese "fadys", die Verbote der Ahnen, zu respektieren.

So ist es besser, auf nichts und niemanden mit dem Finger zu zeigen. Besser mit der Faust in die Richtung deuten. Mancherorts sind auch Zwiebeln, Knoblauch und Erdnüsse tabu. Und was hilft als Entschuldigung? Sagen Sie "aza fady" – übersetzt: "Möge es für mich nicht tabu sein."

www.welt.de/reise/Fern/article157630977/In-diesem-Inselstaat-ist-Ungeduld-unhoeflich.html
... See MoreSee Less

View on Facebook

Interessantere Käsereisen nach Madagaskar mit

www.madagaskarhaus.ch
... See MoreSee Less

View on Facebook

Interessantere Schokoladenreisen nach Madagaskar mit

www.madagaskarhaus.ch
... See MoreSee Less

View on Facebook

Priori Reisen Madagaskar hier: Couleur Café Maison d'hôtes, Antsirabe, Madagascar. ... See MoreSee Less

View on Facebook

Interessantere Reisen mit www.priori-reisen.de ... See MoreSee Less

View on Facebook

Camping während einer Flussfahrt in Madagaskar

Print Friendly
facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedin